VORSCHAU

AKTUELL

Ausstellungen

 

Sammlung

 
Öffnungszeiten

Von der Heydt-Museum
Ausstellung Edouard Manet
Di+Mi 11-18 Uhr
Do+Fr 11-20 Uhr
Sa+So 10-18 Uhr
Mo geschlossen
 
Sammlungspräsentationen
Di-So 11-18 Uhr
Do 11-20 Uhr
Mo geschlossen
 
Von der Heydt-Kunsthalle
Di-So 11-18 Uhr
Mo geschlossen
ÖFFENTLICHE FÜHRUNGEN
Di-So 11.30 / 13.30 / 15.30 Uhr
Do+Fr zusätzlich 18 Uhr
Kosten 14 € inkl. Eintritt
 
KUNSTSEMINAR
Samstag, 9. Dezember, 11-14 Uhr
Samstag, 10. Februar, 11-14 Uhr
Edouard Manet. Entwicklung und Bedeutung
eines malerischen Genies
Edouard Manets Malerei präsentiert die Phänomene der Welt so neu und interessant, dass uns seine  oft rätselhaften  Werke bis heute faszinieren. Nach einer theoretischen Einführung, die sich mit der Modernität von Manets Werk beschäftigt, werden in einem Rundgang ausgewählte Werke der Ausstellung betrachtet. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, Freude an einem eingehenden Gespräch über Kunst jedoch sehr wohl!
Anmeldung erforderlich: info.museum@stadt.wuppertal.de oder T 0202 / 563-2471
Treffpunkt  Museumsbibliothek (Eingang Burgstr. 2)
Kosten 30 € p.P. (bitte zu entrichten vor Ort in der Bibliothek)
Absage bis spätestens 3 Tage vor dem Termin. Erfolgt die
Absage nicht rechtzeitig, wird die volle Gebühr in Rechnung gestellt.
 
ABENDGESPRÄCHE ZUR AUSSTELLUNG
BONSOIR MONSIEUR MANET

Mitarbeiter des Museums stellen bei einem Glas Wein ihr Lieblingsthema zu Edouard Manet vor. Durch die Kurzbeiträge haben die Besucher nicht nur die Gelegenheit, spannende Einzelaspekte aus Manets Werk intensiver zu betrachten, sondern auch mit den Mitarbeitern des Hauses ins Gespräch zu kommen. Wir laden Sie herzlich ein! Der Eintritt zu den Abendgesprächen ist frei.
 
Mittwoch, 8. November, 18.15 Uhr
Dr. Beate Eickhoff, Kuratorin
Manet und das Meer
 
Mittwoch, 29. November, 18.15 Uhr
Dr. Antje Birthälmer, Stellvertretende Direktorin und Kuratorin
Die Pariser Gesellschaft
 
Mittwoch, 13. Dezember, 18.15 Uhr
Anna Storm M.A., Bildung und Vermittlung
Manet und Morisot
 
Mittwoch, 17. Januar, 18.15 Uhr
Dr. Anne Mitzen, Assistentin des Direktors
Spanien ist in Mode
 
Mittwoch, 31. Januar, 18.15 Uhr
Sierra Günnel-Kaag M.A., Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Die Nachahmung Tizians
 
Mittwoch, 14. Februar, 18.15 Uhr
Marion Meyer M.A., Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Katzenbilder
VORTRAGSREIHE
Die Vortragsreihe orientiert sich eng an den Themen der Ausstellung und greift Aspekte der Modernität im vielschichtigen Oeuvre Manets auf. Manet war vor allem ein politischer Künstler, der regen Anteil an gesellschaftlichen Ereignissen seiner Zeit nahm. Seine selbstbewussten Frauenbildnisse und sein Verhältnis zur Fotografie sind ebenso von Interesse wie seine neuen Bildsujets und unkonventionellen Kompositionen.
 
Freitag, 20. Oktober, 18.15 Uhr
Unselige Tote. Leichen in Edouard Manets Malerei
Prof. Dr. Beate Söntgen

Professorin für Kunstgeschichte
Leuphana Universität Lüneburg
 
Mittwoch, 15. November, 18.15 Uhr
Die Ausstellung  Eine Einführung
Dr. Gerhard Finckh

Direktor Von der Heydt-Museum Wuppertal
 
Dienstag, 21. November, 18.15 Uhr
Korrespondenzen. Manet und seine literarischen Freunde
Prof Dr. Karin Westerwelle

Professorin für Romanistik
WWU Münster
 
Dienstag, 9. Januar, 18.15 Uhr
Ausstellungskünstler. Degas, Pissarro, Manet
und ihre Strategien in der Kunstwelt
Dr. Stefan Lüddemann
Leiter Themenbereich Kultur & Service
Neue Osnabrücker Zeitung
 
Dienstag, 23. Januar, 18.15 Uhr
Eine Prise Wirklichkeit. Manet und die Fotografie
Dr. Ulrich Pohlmann

Sammlungsleiter Fotografie
Münchner Stadtmuseum
 
Veranstaltungsort:
Von der Heydt-Museum
Eintritt frei

EDOUARD MANET - BEGLEITPROGRAMM

KH_3_125
Webhead_Manet

AKTUELL