Kreis_124

     BEGLEIT
PROGRAMM

VORSCHAU

AKTUELL

Ausstellungen

 

Sammlung

 
Öffnungszeiten
 
Von der Heydt-Museum
DI-SO 11-18 Uhr
DO 11-20 Uhr
MO geschlossen
 
Von der Heydt-Kunsthalle
DI-SO 11-18 Uhr
MO geschlossen
 
 
Degas & Rodin

DI+MI 11-18 Uhr
DO+FR 11-20 Uhr
SA+SO 10-18 Wehr
MO geschlossen
KUNSTEMINAR MIT DR. PHILIPP HORST
Samstag, 6. Mai, 11-14 Uhr
Adolf Erbslöh,  Expressionismus und "Der Blaue Reiter“
Als "Avantgardemacher“ betitelt die aktuelle Ausstellung den Wuppertaler Maler Adolf Erbslöh, der als Freund und Förderer der Künstler der Münchner Szene und als wichtiger Protagonist einer neuen expressionistischen Strömung gilt. Die explosive Gruppe aus Individualisten wie Wassily Kandinsky, Franz Marc, Gabriele Münter, Marianne von Werefkin und Alexej von Jawlensky formierten sich zunächst zur "Neuen Künstlervereinigung München“ (N.K.V.M.). Dabei begaben sie sich auf die Suche "nach Formen, die von allem Nebensächlichen befreit sein müssen, um nur das Notwendige stark zum Ausdruck zu bringen,  kurz, das Streben nach künstlerischer Synthese“. Kurze Zeit später spaltete sich daraus "Der Blaue Reiter“ ab. In einem gemeinsamen Ausstellungsbesuch wird anhand ausgewählter Werke der Weg Erbslöhs und seine Rolle innerhalb dieser Gruppierungen nachvollzogen.
 
Treffpunkt  Museumsbibliothek (Eingang Burgstr. 2)
Anmeldung erforderlich
info.museum@stadt.wuppertal.de oder T 0202 / 563-2471
Kosten 30 € pro Person
(bitte zu entrichten vor Ort in der Bibliothek)
Absage bis spätestens 3 Tage vor dem Termin. Erfolgt die
Absage nicht rechtzeitig, wird die volle Gebühr in
Rechnung gestellt.
 
KURATORENFÜHRUNGEN
Donnerstag, 11. Mai, 18 Uhr
Donnerstag, 8. Juni, 18 Uhr                                         
Mit Dr. Beate Eickhoff
Kosten 14 € inkl. Eintritt
Webhead_Erbslöh

VORSCHAU